KORSO-Vorsitzender Helmut Fink zum Weltbild Albert Einsteins

Der KORSO-Vorsitzende und theoretische Physiker Helmut Fink wurde im Kulturradio des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) zum Weltbild Albert Einsteins befragt. Anlass war die Versteigerung des sogenannten „Gottesbriefes“ Einsteins aus dem Jahr 1954, in dem dieser u.a. erklärt hatte: „Das Wort Gott ist für mich nichts als Ausdruck und Produkt menschlicher Schwächen, die Bibel eine Sammlung ehrwürdiger aber doch reichlich primitiver Legenden.“

Der Beitrag kann hier (Minute 3:10 bis 9:10) nachgehört werden:

https://www.kulturradio.de/programm/schema/sendungen/kulturtermin/archiv/20181207_1904.html

LEAVE A COMMENT

Koordinierungsrat säkularer Organisationen by TeslaThemes