KORSO in den sozialen Medien

Seit März 2016 gestaltet die Journalistin Inge Hüsgen die Präsenz des KORSO in den sozialen Medien. Meldungen, die die Belange der säkularen Menschen in Deutschland betreffen, sind ab sofort über den Twitter- und Facebook-Account des KORSO verfügbar. Also: Folgen Sie dem KORSO bei Twitter: https://twitter.com/konfessionsfrei, liken Sie den KORSO auf Facebook: https://www.facebook.com/korso.deutschland!

Inge Hüsgen nimmt gerne Vorschläge für Themen und Inhalte entgegen. Sie bemüht sich um eine ausgewogene Darstellung, muss die Vielfalt der Informationen daher filtern. Sie ist offen für Anregungen, bittet jedoch um Nachsicht und Verständnis, falls nicht alle Wünsche umgehend zur Zufriedenheit erfüllt werden können. Für Rückfragen hat der KORSO jederzeit ein offenes Ohr!

Kontakte: i.huesgen@korso-deutschland.de, info@korso-deutschland.de (Sabine Schermele, Vorstandsassistentin).

KOMMENTAR SCHREIBEN